Vyacheslav Voynarovsky

Tenor

Vyacheslav Voynarovsky, Absolvent der Russischen Akademie für Theaterkunst, begann seine Karriere im Jahr 1971 am Stanislawski-Musiktheater in Moskau, wo er sich das Repertoire eines Charaktertenors erarbeitete: Von Mozart bis zu Strawinsky und vom Musikdrama bis zur Operette reicht sein Spektrum. Seit 1997 ist das Bolschoi-Theater sein Stammhaus, doch darüber hinaus nehmen Gastengagements in ganz Europa einen wichtigen Raum in seinem Terminkalender ein. So tritt Voynarovsky am Londoner Royal Opera House auf, aber auch beim Glyndebourne Festival, an der Opéra National de Paris, an der Mailänder Scala, am Teatro Real Madrid und am Théâtre Royal de la Monnaie. Dabei arbeitete er mit Dirigenten wie Semyon Bychkov und Vladimir Jurowski zusammen. Seit den siebziger Jahren ist Vyacheslav Voynarovsky überdies als Schauspieler erfolgreich und hat als Spezialist für komische Rollen in etlichen Spielfilmen und Fernsehserien mitgewirkt.

25. Mai 2010