Erich Singer: LUCERNE FESTIVAL. The History of an International Success

Luzern 2019, 268 Seiten, zahlreiche Abbildung

Erich Singers grosse Festivalgeschichte gibt’s nun endlich auch auf Englisch. Das 2014 erschienene, reich bebilderte Buch, die erste umfassende Dokumentation des bedeutendsten Konzertfestivals Europas von der Gründung im Sommer 1938 bis zur Gegenwart, ist längst zum Standardwerk avanciert. Für die gekürzte internationale Ausgabe hat der Autor die Darstellung noch einmal überarbeitet und aktualisiert.

Erich Singer, geb. 1943 in der Ostschweiz, zunächst Dirigent und Orchestermusiker in Basel, Musikpädagoge in Luzern. 1980–90 Geschäftsführer von Konzertagenturen, Mandat im künstlerischen und redaktionellen Bereich bei LUCERNE FESTIVAL. 1992–95 dort Leiter des künstlerischen Büros, danach Leiter der Musikredaktion (bis 2006). Seither freischaffender Redaktor. Zahlreiche Publikationen zur Musik.

CHF 25.00

inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

|