Johanna Malangré

conductor

Die deutsche Dirigentin Johanna Malangré studierte bei Johannes Schlaefli in Zürich und erhielt wichtige Anregungen in Meisterkursen von Bernard Haitink, Paavo Järvi, Reinhard Goebel und Nicolas Pasquet sowie im Sommer 2017 als Conducting Fellow der Lucerne Festival Academy. Weitere Erfahrungen sammelte sie als Assistenzdirigentin an der Kammeroper Köln und bei den Bergischen Symphonikern. 2019 gewann sie den MAWOMA-Dirigierwettbewerb in Wien und übernahm die Leitung des Hidalgo-Festivalorchesters in München. Im September 2022 tritt sie ihr Amt als Chefdirigentin des Orchestre National de Picardie an. Auch die Münchner Symphoniker, das Philharmonisches Orchester Kiel, das Orchestre de l’Opéra Royal de Versailles und das Wiener Kammerorchester hat sie bereits dirigiert.Im Opernbereich war sie u. a. in Pilsen, Cottbus und Meiningen mit Dvořáks Rusalka und Mozarts Figaro zu erleben.

Juli 2021