Winnie Huang

Tanz

Die chinesisch-australische Geigerin und Bratschistin Winnie Huang lebt in Frankreich und ist Gründungsmitglied des in Paris beheimateten Neue-Musik-Ensembles soundinitiative, tritt aber auch regelmässig mit Formationen wie United Instruments of Lucilin, dem Ensemble Linea oder dem australischen Argonaut Ensemble auf. Darüber hinaus gastierte sie bei Festivals wie der ARS Musica in Brüssel, den Bludenzer Tagen zeitgemässer Musik, den Internationalen Ferienkursen für Neue Musik in Darmstadt, dem Brisbane Festival oder der Ruhr-triennale. Sie arbeitete mit Komponisten wie Peter Ablinger, Georges Aperghis, Joanna Bailie, Raphaël Cendo, Bernhard Lang oder Alexander Schubert zusammen und hat zahlreiche Werke uraufgeführt. Ihr besonderes Interesse als Interpretin, dem sie auch in ihrer Masterarbeit an der Universität Strasbourg nachgeht, gilt musikalisch-gestischen Projekten, die sie gemeinsam mit den Komponisten entwickelt.

Juli 2018