Matthias Bamert

Dirigent

Matthias Bamert, von 1992 bis 1998 Intendant der Internationalen Musikfestwochen Luzern, feierte im Juli seinen 75. Geburtstag. Er begann seine Dirigentenkarriere in den USA, u. a. beim Cleveland Orchestra, und leitete von 1977 bis 1983 das Radio-Sinfonieorchester Basel. Von 1985 bis 1990 stand er an der Spitze des Festivals Musica Nova in Glasgow, von 1993 bis 2000 war er Music Director der London Mozart Players; danach hatte er Chefpositionen beim West Australian Symphony und beim Malaysian Philharmonic Orchestra inne. Als Gast dirigierte Bamert die grossen Londoner Sinfonieorchester, das Los Angeles Philharmonic, das Pittsburgh, das Montreal und das Sydney Symphony Orchestra, das Orchestre de Paris und die St. Petersburger Philharmoniker. 2017 wurde er zum Principle Guest Conductor des koreanischen Daejeon Philharmonic Orchestra berufen. Mehr als 80 vielfach preisgekrönte CDs dokumentieren seine künstlerische Arbeit.

Juli 2017