Kenneth Tarver

Tenor

Der Tenor Kenneth Tarver, der aus Detroit stammt, studierte an der Yale University und am Oberlin College. Seine Karriere begann er im «Metropolitan Opera Young Artist Program», doch bald wurde er auch an grosse europäische Bühnen engagiert wie etwa das Londoner Royal Opera House, die Staatsoper Berlin, die Bayerische und die Wiener Staatsoper sowie die Dresdner Semperoper; hinzu kamen Einladungen zu den Festivals von Aix-en-Provence und Edinburgh. Sein künstlerischer Schwerpunkt liegt auf dem Opernschaffen Mozarts und dem Belcanto-Repertoire, doch auch Werke von Strawinsky und Schtschedrin hat er interpretiert. Auf dem Konzertpodium arbeitete Kenneth Tarver mit Claudio Abbado, Pierre Boulez, Riccardo Chailly, Sir Colin Davis und Zubin Mehta zusammen. Die Einspielung von Berlioz’ Les Troyens, an der er mitwirkte, wurde mit zwei «Grammys» ausgezeichnet. Gemeinsam mit Teodor Currentzis hat er Mozarts Così fan tutte und Don Giovanni aufgenommen.

August 2019