Jon Roskilly

Der britische Posaunist Jon Roskilly, Jahrgang 1987, studierte an der Londoner Guildhall School of Music and Drama sowie bei Mike Svoboda an der Musik-Akademie Basel und hat sich auf die zeitgenössische Musik spezialisiert. Er hat eng mit Komponisten wie Georges Aperghis, Vinko Globokar, Thomas Kessler, Rebecca Saunders und Steven Takasugi zusammengearbeitet, wurde zu Festivals wie Wien Modern, dem Warschauer Herbst, der Ruhrtriennale, den ZeitRäumen Basel oder dem Festival Rümlingen eingeladen und tritt regelmässig mit Formationen wie dem Ensemble Musikfabrik, dem Klangforum Wien oder dem Ensemble Phoenix Basel auf. Roskilly hat in Basel, Luzern, Lugano und London Workshops zu seinem Instrument für Komponisten durchgeführt und komponiert auch selbst: Seine Werke wurden u. a. bei den Darmstädter Ferienkursen für Neue Musik und den Schwetzinger Festspielen aufgeführt.

August 2019