Susanne Elmark

Sopran

Die dänische Sopranistin Susanne Elmark wurde an der Königlichen Opernakademie in Kopenhagen ausgebildet, ist seit gut zwanzig Jahren an den renommierten internationalen Opernbühnen und Konzerthäusern zu Gast und interpretiert dabei ein Rollenspektrum, das von der Königin der Nacht über Zerbinetta (Ariadne auf Naxos) bis zu Bergs Lulu oder Marie in Die Soldaten reicht. Daneben widmet sie sich intensiv der zeitgenössischen Musik und hat zahlreiche Werke aus der Taufe gehoben; mehrere Stücke sind ihr gewidmet. 2016 sang sie die Claudia in der Hamburger Uraufführung von Hosokawas Oper Stilles Meer, im Frühjahr 2019 gestaltete sie die Partie der Inanna in einer Neuproduktion von Widmanns Babylon an der Berliner Staatsoper. Sie hat mit Dirigenten wie Gary Bertini, Sir Colin Davis oder Kent Nagano zusammengearbeitet und wird 2020 in Tokio als Agnès in Benjamins Written on Skin und am Teatro Real in Madrid als Cordelia in Reimanns Lear zu erleben sein.

August 2019