Reginald Mobley

Countertenor

Der amerikanische Countertenor Reginald Mobley wurde in Gainesville (Florida) geboren und hatte zunächst eine Karriere als Bildender Künstler geplant, ehe er seine Stimme ausbilden liess und 2005 seine Gesangslaufbahn im Vokalensemble Seraphic Fire begann, dem er bis heute angehört. Seither war er beim Oregon Bach Festival, beim Boston Early Music Festival und bei der Handel & Haydn Society zu Gast und arbeitete auch mit der Formation Les Voix Baroques, dem Portland Baroque Orchestra und dem San Antonio Symphony Orchestra zusammen. Mobleys Repertoire erstreckt sich von Bach, Händel, Purcell und Charpentier über Haydn und Mozart bis zu Orffs Carmina Burana und Bernsteins Chichester Psalms. Als Operninterpret gestaltete er die Titelrolle in John Eccles’ The Judgment of Paris. Und auch auf der Musical-Bühne sowie als Jazzsänger ist er erfolgreich. Mit dem Ensemble Agave Baroque hat Reginald Mobley zwei CDs eingespielt.

Februar 2016