Fanie Antonelou

Aus Athen stammt die Sopranistin Fanie Antonelou, die an der Musikhochschule Stuttgart bei Dunja Vej-zović und Ulrike Sonntag sowie bei Cornelis Witthoefft (Liedgestaltung) ausgebildet wurde. Ergänzend studierte sie an der Opernschule Stuttgart und im Fachbereich Alte Musik der Musikhochschule in Trossingen. 2005 gewann sie beim internationalen «Maria-Callas-Wettbewerb» in Athen den Ersten Preis im Fach «Oratorium/Lied»; ausserdem ist sie Preisträgerin des Frankfurter «Mendelssohn-Preises» (2008 und 2009). Gastspiele führten sie u. a. an die Opernhäuser in Perm, Athen und Stuttgart sowie zum Rossini-Festival nach Bad Wildbad. Im Konzertbereich ist sie in der Berliner Philharmonie, an der Alten Oper Frankfurt, im Athener Megaron und beim Schleswig-Holstein Musik Festival aufgetreten. Als Susanna wirkte sie an Teodor Currentzis’ Figaro-Einspielung mit, die mit einem «Echo Klassik» ausgezeichnet wurde.

August 2019