David Shipley

Bass

Der englische Bassist David Shipley erhielt seine Ausbildung an der Londoner Royal Academy und an der Guildhall School of Music, wo er bei Janice Chapman studierte. Anschliessend wurde er in das «Young Artist Programme» des Royal Opera House aufgenommen; dort war er in der vergangenen Saison in Mozarts Zauberflöte, Monteverdis Il ritorno d’Ulisse in patria und Bizets Carmen zu erleben. Beim Glyndebourne Festival und an der Opera di Roma gehörte er zum Ensemble von Brittens Billy Budd; 2018/19 stehen Auftritte als Sparafucile in Verdis Rigoletto an der Scottish Opera und als Truffaldin in Strauss’ Ariadne am Théâtre des Champs-Elysées auf seinem Terminkalender. Eine enge Zusammenarbeit verbindet Shipley mit Sir John Eliot Gardiner, unter dessen Leitung er in Strawinskys Oedipus Rex, Bachs h-Moll-Messe und Monteverdis L’Orfeo zu hören war: mit Auftritten u. a. bei den Salzburger Festspielen, den BBC Proms und bei LUCERNE FESTIVAL.

Juli 2018