Barbara Schingnitz

Alt

Aus Süddeutschland stammt die Mezzosopranistin Barbara Schingnitz, die zunächst Elementare Musikpädagogik an der Musik-Akademie Basel und anschliessend Musikwissenschaften, Neue deutsche Literatur und Medienwissenschaften an der Universität Basel studierte. Parallel dazu absolvierte sie an der Basler Musikhochschule ihre Gesangsausbildung bei Verena Schweizer, die sie mit Auszeichnung abschloss, und besuchte ergänzende Meisterkurse u. a. bei Margreet Honig, Graham Johnson, Vesselina Kasarova, Anne-Sofie von Otter und Peter Schreier. Zurzeit wird sie von Adrian Baianu betreut, mit dem sie ihr Repertoire erweitert. Barbara Schingnitz tritt als Konzertsängerin sowie als Solistin in szenischen Musiktheaterprojekten auf; weitere Schwerpunkte ihrer künstlerischen Arbeit bilden Kammer- und Ensemblemusik in verschiedenen Formationen sowie die Interpretation Neuer Musik und der Liedgesang.

Juli 2014