Interview mit Musiker Berthold Stecher | Foto © Monika Rittershaus
Interview mit Musiker Berthold Stecher | Foto © Monika Rittershaus

Kinder und Jugendliche aus der Region Luzern schlüpfen in die Rolle von Kulturjournalist*innen: Sie besuchen Schulkonzerte und berichten darüber, schreiben kurze Moderationen und führen Interviews, begleitet und gecoacht von Lucerne Festival. So kommen sie in Berührung mit der klassischen Musik und verarbeiten ihre Erfahrungen altersgerecht in Kurzpodcasts.

Podcast © Monika Rittershaus © Monika Rittershaus

Interview mit Berthold Stecher (Berliner Philharmoniker)

«Wie viel verdienen Sie als Profimusiker?» Im Sommer 2023 gestalteten die Blechbläser*innen der Berliner Philharmoniker ein Schulkonzert. Anschliessend fühlte Ivan, Schüler an der Kantonsschule Reussbühl, dem Trompeter Berthold Stecher auf den Zahn.

© Lucerne Festival

Interview mit dem Isidore String Quartet

Wie lange sie pro Tag üben und wie sie sich auf der Bühne fühlen: Das wollten Flavia und Luisa von den Mitgliedern des Isidore String Quartet wissen und haben die vier US-Amerikaner nach ihrem Auftritt in der Aula der Kantonsschule Reussbühl zum Gespräch getroffen. (Interview auf Englisch)

Schulkonzert © Patrick Huerlimann

Schulkonzert der Berliner Philharmoniker

Wenn Profimusiker*innen auf einem Gartenschlauch Horn spielen und Kinder auf der Bühne mithelfen dürfen, dann hat Lucerne Festival die Primarschulen zum Schulkonzert ins KKL Luzern eingeladen. Die Klasse 4C aus Adligenswil erzählt, wie es den rund 1000 Besucher*innen gefallen hat.

© Manuela Jans/Lucerne Festival

Schulkonzert «Im Himmel» mit dem DuoCalva

Mozart flucht, Bach wird rausgeschmissen: Wie das DuoCalva mit der Cello-Comedy «Im Himmel» bei den rund 700 Schulkindern ankam, weiss die Klasse 4C aus Adligenswil.

© Patrick Hürlimann/Lucerne Festival

Schulkonzert «Der Teufel mit den goldenen Löckchen»

Teufel Lucius und Engel Angela waren zu Besuch im rauchenden, dampfenden Luzerner Saal des KKL. Im Musiktheaterstück «Der Teufel mit den goldenen Löckchen» mussten die Schulkinder tat- und singkräftig mithelfen, um ein gefangenes Fagott-Quartett aus der Hölle zu befreien, wie die Klasse 4C aus Adligenswil berichtet.