DVD: Nelsons dirigiert das LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA

LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA | Chor des Bayerischen Rundfunks | Andris Nelsons | Sara Mingardo

Johannes Brahms
Serenade Nr. 2 A-Dur op. 16 für kleines Orchester
Rhapsodie für Alt, Männerchor und Orchester op. 53
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

(Aufnahme: Luzern, August 2014)

Keine leichte Aufgabe: Nach dem Tod Claudio Abbados übernahm der lettische Dirigent Andris Nelsons im Sommer 2014 die vier Konzerte des LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA. Im Eröffnungskonzert, das nun auf DVD erscheint, dirigierte er ein noch von Abbado selbst zusammengestelltes Brahms-Programm. Der junge Maestro meisterte die Herausforderung mit Bravour – und das Publikum dankte es ihm mit Standing Ovations. «Nelsons versuchte gar nicht erst, Abbados Art zu imitieren, er forcierte nichts, sondern tat, was ein sehr guter Dirigent mit einem sehr guten Orchester tun kann: suchte den Dialog, hörte zu, rief die intensiv geprobten Details ab, gab Schub, wenn die Musik zwischendrin stehen zu bleiben drohte», befand der Tages-Anzeiger. Und auch die Mitglieder des LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA reagierten begeistert: «Er fühlt jeden einzelnen Musiker und trägt ihn auf einer ungeheuren Woge der Begeisterung mit sich fort», so der Konzertmeister Stefan Breuninger.

CHF 35.00

inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

|