Nils Torpus

staging

Der Regisseur und Schauspieler Nils Torpus wurde 1969 in Liestal geboren. Nach seinem Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Bern war er von 1994 bis 1996 an der Schaubühne Lindenfels in Leipzig tätig. Anschliessend realisierte er als freischaffender Schauspieler und Regisseur diverse Projekte, Performances und Inszenierungen, darunter üBBü nach Alfred Jarry, Marguerite Duras’ Savannah Bay (am Schauspielhaus Zürich, mit Anne-Marie Blanc und Mona Petri) und Der fliegende Holländer nach Richard Wagner (mit dem Weshalb Forellen Quartett). Als Schauspieler führten ihn Gastengagements u. a. ans Stadttheater Bern sowie ans Schauspielhaus und ans Opernhaus Zürich. Von 2007 bis 2012 war Nils Torpus künstlerischer Leiter der Tourneebühne Theater Marie in Aarau, wo er sich schon einmal Hermann Burger widmete und dessen Roman Schilten auf die Bühne brachte. Er unterrichtet als Dozent an der Berner Hochschule der Künste.

August 2016