Lani Tran-Duc

Lani Tran-Duc wurde 1982 in München geboren. Nach ihrem Architekturstudium an der Berliner Universität der Künste und an der Escola Tècnica Superior d'Arquitectura del Vallès (ETSAV) in Barcelona arbeitete sie von 2010 bis 2012 als Ausstattungsassistentin am Hamburger Thalia Theater. Bereits während ihrer Assistenzzeit entwarf sie Bühnenbilder für das Thalia Theater und für die Theater-Fabrik Kampnagel. Seither ist sie freischaffend als Bühnen- und Kostümbildnerin tätig, für Theater- und Opernproduktionen wie auch im Tanz- und Performance-Bereich, u. a. bei den Wiener Festwochen, am Staatstheater Darmstadt und bei Konzert Theater Bern. In der vergangenen Spielzeit führten sie Produktionen ans Theater Erlangen, ans Opernhaus Graz und ans Deutsche Theater Göttingen. Für Jon Fosses Besuch am Hamburger Lichthof Theater wurde Lani Tranc-Duc 2014 in der Kategorie «Bestes Bühnenbild» mit dem Rolf-Mares-Preis ausgezeichnet.

Juli 2017