Gennadi Bezzubenkov

bass

Der russische Bass Gennady Bezzubenkov, der aus der Oblast Uljanowsk stammt, wurde am Leningrader Rimsky-Korsakow-Konservatorium ausgebildet. In der Newa-Metropole, dem heutigen St. Petersburg, ist er noch immer künstlerisch beheimatet: Seit 1989 gehört er dem Ensemble des Mariinsky-Theaters an, mit dem er in ganz Europa und den USA gastierte. Darüber hinaus wurde Bezzubenkov als Solist ans Londoner Royal Opera House, an die Mailänder Scala, die New Yorker Metropolitan Opera, die Los Angeles Opera und das Teatro La Fenice in Venedig eingeladen. Sein Repertoire umfasst mehr als sechzig Rollen, vom Komtur im Don Giovanni über das russische Fach bis zum Gurnemanz im Parsifal. Dirigenten wie Valery Gergiev, James Levine, Yuri Temirkanov, Mariss Jansons und Evgeny Svetlanov haben ihn für ihre Projekte verpflichtet. Gennady Bezzubenkov wurde u. a. als «Russischer Volkskünstler» ausgezeichnet und ist Träger des Russischen Staatspreises.

August 2012