David Sagastume

countertenor

Der Countertenor David Sagastume wurde 1972 im spanischen Baskenland geboren und studierte zunächst Violoncello bei François Monciero am Konservatorium «Jesús Guridi» in seiner Heimatstadt Vitoria-Gasteiz. Parallel dazu belegte er auch die Fächer Klavier, Cembalo, Viola da gamba und Komposition. Nach ersten Berufserfahrungen im Baskischen Sinfonieorchester und im Instrumentalensemble «Jesús Guridi», mit dem er auch zahlreichen Gastspiele bestritt, entschied er sich für eine zusätzliche Gesangsausbildung, die er bei Isabel Alvarez, Richard Levitt und Carlos Mena absolvierte. Mittlerweile singt er regelmässig in der Capella Reial de Catalunya und ist Mitglied der Capilla Peñaflorida. Ausserdem wirkte er bei Projekten des Ensembles Gilles Binchois und der Sacqueboutiers de Toulouse mit. Auftritte führten David Sagastume u. a. zum Flandern Festival, zur Festwoche «Musikaste» in Errenteria und zur «Quincena Musical» nach San Sebastián.

12. Dezember 2010