Clara Meloni

soprano

Die Sopranistin Clara Meloni studierte u. a. an der Londoner Guildhall School und im Swiss Opera Studio in Bern. Wichtige Impulse erhielt sie überdies von Howard Crook, David Simpson, Tom Krause und Luisa Castellani. Clara Meloni, die mit dem Ersten Preis beim Pariser «Flame»-Wettbewerb sowie beim Gesangswettbewerb von Migros-Kulturprozent ausgezeichnet wurde und 2012 zu den Finalisten des «Concours Ernst Haefliger» zählte, interpretiert ein Repertoire, das vom Barock bis zur Gegenwart reicht: Mit Le Moment Baroque unter Philippe Krüttli musizierte sie Bachs Weihnachtsoratorium und Magnificat, mit dem Sinfonie Orchester Biel Beethovens Egmont-Musik. In Cluj sang sie unter Shlomo Mintz die Requiem-Vertonungen von Mozart und Fauré, in der Kathedrale von Canterbury wirkte sie bei Mendelssohns Lobgesang mit, und beim City of London Festival sowie beim Leeds Lieder Festival präsentierte sie sich mit Rezitalen.

Juli 2013