Christoph Keller

piano

Christoph Keller, geboren 1950 in Glarus (Schweiz), studierte Klavier bei Sava Savoff in Zürich und Dirigieren bei Francis Travis in Freiburg/Breisgau. Seit 1970 tritt er als Solist und Ensemblemusiker bei renommierten Veranstaltern auf, so etwa bei den Salzburger Festspielen und bei LUCERNE FESTIVAL. 1997 wurde er als Pianist zum Collegium Novum Zürich verpflichtet. Seine CDs wurden mit dem «Grand Prix du Disque», dem «Choc du Monde de la Musique» und dem «Diapason d’Or» ausgezeichnet. Mehrfach ist Keller als musikalischer Leiter von Theaterproduktionen hervorgetreten, so zuletzt bei Christoph Marthalers Die schöne Müllerin in Zürich und Frank Castorfs Die Meistersinger in Berlin. Neben seiner künstlerischen Arbeit ist Christoph Keller auch publizistisch tätig: Von 1984 bis 2000 war er Chefredakteur der Musikzeitschrift Dissonanz/Dissonance, und von 1986 bis 2010 arbeitete er als Musikproduzent bei Schweizer Radio DRS 2.

August 2012