Christian Zehnder

baritone

Der Bariton und Stimmperformer Christian Zehnder studierte zunächst Jazzgitarre, bevor er ein klassisches Gesangsstudium abschloss. Weiterbildungen in Obertongesang bei Tokne Nonaka sowie in Körperstimmtechniken nach Alfred Wolfsohn bei Daniel Prieto führten ihn zum freien, nonverbalen Singen und in seinen ganz eigenen Musikkosmos, der sich oft an der Schnittstelle von Performance und Musiktheater bewegt. 1996 initiierte Christian Zehnder, der 2012 mit dem basellandschaftlichen Kulturpreis für Performance/Theater ausgezeichnet wurde, zusammen mit dem Bläser Balthasar Streiff das Duo Stimmhorn. 2013 erhielt er von der Berliner Philharmonie eine Carte Blache, um einen musikalischen Abend zu seinem Projekt new space mountain zu gestalten. Christian Zehnder arbeitet vielfältig zwischen Jazz, neuer alpiner und zeitgenössischer Musik sowie als Regisseur und Komponist für das Theater (Theater Basel, Salzburger Festspielen, Gorki-Theater Berlin, Mannheim, Luzern u. a.).

6. Februar 2018