Luca Marty

Gitarre

Der Schweizer Gitarrist Luca Marty wurde 1991 in Zürich geboren und beschäftigte sich schon früh mit Gitarre, E-Gitarre und Renaissance-Laute. Nach dem Vorstudium am Konservatorium Winterthur mit Hauptfach Gitarre bei Jury Clormann wechselte er 2012 an die Hochschule Luzern – Musik, wo er im Hauptfach Gitarre bei Mats Scheidegger und im Nebenfach Komposition bei Dieter Ammann studierte. 2018 nahm Luca Marty an den Darmstädter Ferienkursen für Neue Musik teil und bildete sich auf dem Gebiet der E-Gitarre bei Yaron Deutsch weiter. Im selben Jahr begann er in Luzern den Studiengang «Interpretation in Contemporary Music Performance». Seither befasst er sich vorrangig mit der Aufführung zeitgenössischer Solo-Werke für Gitarre und arbeitete dabei mit Komponisten wie Thomas Kessler, Daniel Weissberg, Simon Steen-Andersen oder Peter Ablinger zusammen.

August 2019