Kyle Ketelsen

Bass

Geboren in Clinton/Iowa, studierte der amerikanische Bassbariton Kyle Ketelsen an den Universitäten von Iowa und Indiana. Er gewann die «Metropolitan Opera National Council Auditions» und wurde mit dem «Richard Tucker Career Grant» ausgezeichnet. Besonders gerühmt werden seine Interpretationen des Escamillo aus Bizets Carmen, den er an der New Yorker «Met», in San Francisco, Madrid und Amsterdam sang, und des Leporello aus Mozarts Don Giovanni, mit dem er an der Chicago Lyric Opera, der Houston Grand Opera, der Bayerischen Staatsoper und in Aix-en-Provence zu Gast war. Am Opernhaus Zürich gestaltete er den Golaud aus Debussys Pelléas und den Méphistophélès aus Gounods Faust, am Gran Teatre del Liceu in Barcelona Mozarts Figaro und am Londoner Royal Opera House den Nick Shadow aus Strawinskys The Rake’s Progress. 2019/20 wird er in der Titelpartie von Messiaens St. François d’Assise am Grand Théâtre de Genève zu erleben sein.

August 2019