Jane Archibald

Sopran

Die kanadische Sopranistin Jane Archibald begann ihre Laufbahn 2003 im «Merola Opera Program» der San Francisco Opera. 2006 wurde sie ins Ensemble der Wiener Staatsoper verpflichtet, dem sie drei Jahre lang angehörte. Seither ist sie freischaffend tätig und singt vor allem Koloraturpartien an vielen renommierten Bühnen. So war sie als Zerbinetta in Strauss’ Ariadne auf Naxos an der Bayerischen Staatsoper, am Royal Opera House in London und an der Mailänder Scala zu Gast. An der New Yorker Metropolitan Opera und am Festspielhaus Baden-Baden trat sie als Adele in Johann Strauss’ Fledermaus auf; als Konstanze in Mozarts Entführung, als Angelica in Haydns Orlando Paladino und als Donizettis Lucia di Lammermoor stellte sie sich am Opernhaus Zürich vor. In der Saison 2017/18 war Jane Archibald «artist-in-residence» der Canadian Opera Company, im Herbst 2018 ist sie als Mathilde in Rossinis Guillaume Tell am Theater an der Wien zu hören.

Juli 2018