Marlene Ito

violin

Die Geigerin Marlene Ito, die im japanischen Yokohama geboren wurde und in Australien aufwuchs, begann als Vierjährige mit dem Violinspiel. Nach ihrem Studium bei Goetz Richter am Konservatorium von Sydney zog sie 2003 nach Deutschland, wo sie ihre Ausbildung an der Lübecker Musikhochschule sowie bei Nora Chastain an der Berliner Universität der Künste fortsetzte. Von 2006 bis 2008 absolvierte sie als Stipendiatin die Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker; ausserdem besuchte sie Meisterkurse bei Pinchas Zukerman, Zakhar Bron, Walter Levin und dem Artemis Quartett. Früh schon sammelte sie Orchestererfahrungen als Praktikantin im Sydney Symphony Orchestra und im NDR Sinfonieorchester Hamburg sowie als Aushilfe im DSO Berlin und im Kölner Gürzenich-Orchester. Ihre erste Festanstellung führte sie 2009 als Zweite Konzertmeisterin an die Komische Oper Berlin. Von dort wechselte sie 2011 zu den Berliner Philharmonikern.

August 2016