Korbinian Altenberger

violin

Der 1982 in München geborene Geiger Korbinian Altenberger studierte bei Charles-André Linale und Donald Weilerstein in Köln und Boston. 2009 erhielt er einen Post-Graduierten-Abschluss an der University of Southern California in Los Angeles. Altenbergerist Preisträger des ARD-Musikwettbewerbs, der «Michael Hill Violin Competition», des «Concours Tibor Varga» und der «Montreal International Music Competition». Schon als 12-Jähriger gab er sein Debut bei den Salzburger Festspielen und ist seitdem regelmässig als Solist und Kammermusiker zu hören. So konzertierte er u. a. mit der Auckland Philharmonia, dem Münchener Kammerorchester, verschiedenen deutschen Rundfunkorchestern oder dem Philadelphia Chamber Orchestra und trat bei den Festivals von Ravinia, Marlboro, Verbier und Prussia Cove auf. Seit 2011 gehört Korbinian Altenberger als Konzertmeister der Zweiten Violinen dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks an.

August 2016