40min 4 ─ CANCELLED

Pre-art soloists | Michael Engelhardt

“Music and Poetry: Beethoven Meets Hölderlin”

Thu, 27.08. | 18.20

KKL Luzern, Lucerne Hall


Summer Festival – Cancelled

14.08.-13.09. 2020

 

|

 
     
    Pre-art soloists  

    “Music and Poetry: Beethoven Meets Hölderlin”

    A way to make classical music straightforward: When the workday is over but the evening has not quite begun – there’s time for music then. More exactly: for 40 minutes of music. Always at 18.20, before the “big event” symphony concerts, selected Festival artists are presented in the 40min series. Admission is free, there’s no dress code, and prior knowledge is unnecessary. For the artists not only make music but also take on the role of host and talk about what they’re playing and why they play it the way they do. Have a taste!

    Michael Engelhardt

    Der Schauspieler und Rezitator Michael Engelhardt wurde 1960 in Bonn geboren. Von 1978 bis 1981 besuchte er die Westfälische Schauspielschule Bochum und war anschliessend als Ensemblemitglied und Gast an verschiedenen Bühnen tätig, darunter das Berliner Kinder- und Jugendtheater Rote Grütze, die Hamburger Kulturfabrik Kampnagel, der Theaterhof Priessenthal, das Schauspiel Bonn, das kleine theater Bad Godesberg, das neue theater Halle und das Ro Theater Rotterdam. Gemeinsam mit dem Pianisten Christoph Tycho Knigge trat er zwanzig Jahre lang als Rezitator deutschsprachiger Gedichte und Melodramen auf. In den Niederlanden unterrichtete er von 2013 bis 2017 Deutsch als Fremdsprache und entwickelte auch selbst Unterrichtseinheiten. Seit seiner ersten öffentlichen Hölderlin-Rezitation im Jahr 1980 hat sich Michael Engelhardt intensiv mit dem Dichter beschäftigt, Hölderlin-Programme etwa am Theaterhaus Stuttgart, an der Fürst von Arenberg-Bühne in Mayschoss und auf der Jahrestagung der Hölderlin-Gesellschaft präsentiert und in den vergangenen drei Jahren seine zahlreichen Projekte zu Hölderlins 250. Geburtstag vorbereitet. So war er, gemeinsam mit Boris Previšić, an der Realisation des «Metrik-Labors» im neugestalteten Museum im Tübinger Hölderlinturm beteiligt und wirkt in Luzern an mehreren «komponierten Begegnungen» mit, in denen die Dichtung Hölderlins mit Werken Ludwig van Beethovens, des anderen grossen Jubilars dieses Jahres, in einen Dialog tritt. Mit Luzerner Schülerinnen und Schülern erarbeitet Michael Engelhardt zudem eine chorische Aufführung ausgewählter Lieder, Hymnen und Gesänge, und im stattkino präsentiert er die Hölderlin-Performance Sprache! Grosses Kino.

    Februar 2020

    Other dates
    None