Music Theater 3

Fritz Hauser

Hauser

Sat, 15.09.21.00No. 18357

Luzerner Theater

Buy tickets

Prices (CHF)

CHF 50


20% discount off a minimum of three concerts with Fritz Hauser, online form



Please book a wheelchair ticket under t +41 (0) 41 226 44 80 (10 a.m. to 5 p.m.)

Summer Festival

17.08.-16.09. 2018

 

|

 
     
    Fritz Hauser  percussion
    Barbara Frey  staging
    Fritz Hauser (*1953)
    Trommel mit Mann

    When you think of a percussionist, the vast arsenal of instruments that surrounds this musician onstage immediately presents itself to your inner eye: bongos and bells, rattles and rainsticks, tamtams and triangles. During the performance, he or she must sprint back and forth among these in a way that is reminiscent of extreme sports. But there’s another kind of percussion. In his solo performance Trommel mit Mann (Drum with Man), written in 2001 in collaboration with the director Barbara Frey, composer-in-residence Fritz Hauser concentrates on the essential. A man in short pants, resembling a child who has yet to experience the world, sits onstage in front of a drum. Otherwise, nothing, no props, no text. But then Hauser takes the drumsticks in his hands and begins … to play, to transform rhythms into sounds and sounds into colors, to explore volume levels, to compress and to stretch out time itself. From a simple starting point, a captivating exploration of the world through percussion evolves, one which simultaneously involves an “engagement with one’s own creativity,” as the Basler Zeitung put it.

    Fritz Hauser

    Fritz Hauser, Jahrgang 1953, studierte an der Musik-Akademie seiner Heimatstadt Basel klassisches Schlagzeug und gehörte von 1972 bis 1980 der Artrock-Gruppe «Circus» an, mit der er internationale Tourneen unternahm und vier Alben einspielte. Eigene Solo-Programme für Schlagzeug und Perkussion führten ihn ab 1983 in die ganze Welt; er hat zahlreiche Werke anderer Komponisten uraufgeführt, die zum Teil eigens für ihn geschrieben wurden, etwa von John Cage, Franz Koglmann, Bun Ching Lam, Pauline Oliveros oder Robert Suter. Fritz Hauser, der 1996 den Kulturpreis Basel-Landschaft erhielt, ist mit Perkussionsolisten und -formationen wie Keiko Abe, Synergy Percussion, Ensemble XII, Stephen Schick, Speak Percussion, WE SPOKE, dem Nexus- und dem Kroumata-Ensemble aufgetreten und hat im Bereich der Improvisation, einem Schwerpunkt seines künstlerischen Schaffens, u. a. mit Marilyn Crispell, Christy Doran, Fred Frith, Joëlle Léandre, Urs Leimgruber, Joe McPhee und Lauren Newton zusammengearbeitet. Spartenübergreifende Projekte entstanden gemeinsam mit dem Architekten Boa Baumann, der Lichtgestalterin Brigitte Dubach, der Regisseurin Barbara Frey und dem Choreographen Joachim Schloemer. Fritz Hausers breitgefächertes Œuvre umfasst Kompositionen für Schlagzeugensembles und -solisten, Klanginstallationen, Hörspiele (darunter die 1989 mit dem Basler und dem Schweizer Hörspielpreis ausgezeichnete Arbeit Steinschlag) sowie Musik zu Filmen und Lesungen.

    Debut bei LUCERNE FESTIVAL am 25. August 1994 mit behind the night, einem gemeinsamen Projekt mit Urs Leimgruber.

    August 2014

     

    Other dates

    Brigitte Dubach

    Brigitte Dubach, geboren 1952 in Sumiswald (BE), gestaltet Lichträume für Tanz-, Theater- und Musikprojekte. Sie war zunächst als Turn- und Sportlehrerin tätig und hat verschiedene Aus- und Weiterbildungen in Tanz- und Bewegungstheater absolviert, an die sich Assistenzen bei renommierten Lichtgestaltern anschlossen. Eine langjährige und intensive Zusammenarbeit verbindet sie mit dem Schlagzeuger und Komponisten Fritz Hauser, mit dem sie erstmals 1998 in der Produktion A manca di Orione zusammen gearbeitet hat; zuletzt gestalteten sie 2011/12 im Kunsthaus Zug gemeinsam die Ausstellung Klanghaus Zug. Brigitte Dubach lebt in Basel.

    Juli 2014

    Other dates

    The “Fritz Hauser Package”
    20% discount off a minimum of three different concerts with composer-in-residence Fritz Hauser. This special offer can be purchased by calling or by using our online form. (In addition to the price for the tickets, fees are due of CHF 10 for processing your order.)