Neue Aerosolstudie der Hochschule Luzern und des SCOEH

Mehrheitlich gute Lüftungswirksamkeit im KKL Luzern – Grundlage für weitere Öffnungsschritte ist damit gegeben Die Studie zeigt, dass die Luftströmung im Konzertsaal weitestgehend den Erwartungen entspricht und im Publikumsbereich die Luftbelastungen wirksam abgeführt werden.

Die Ergebnisse bestätigen darüber hinaus, dass das Ansteckungsrisiko mit konsequenten Schutzmassnahmen erheblich minimiert und im Konzertsaal sichere Bedingungen für die BesucherInnen geschaffen werden können. Diese positiven Resultate sind sehr erfreulich für das KKL Luzern und bieten eine sehr gute wissenschaftliche Grundlage für die geplanten stufenweisen Öffnungsschritte über die nächsten Monate.

Mehr

see the article