Young Performance

Young Performance | Dan Tanson | Laura van Hal u.a.

«HEROÏCA»

So, 16.09.11.00 UhrNr. 18450

KKL Luzern, Luzerner Saal

Karten kaufen

Preise (CHF)

CHF 20 Erwachsene

CHF 10 Ermässigt


Ermässigter Preis gilt für Jugendliche bis inkl. 17 Jahre.



Rollstuhlplätze reservieren Sie bitte unter t +41 (0) 41 226 44 80 (10.00-17.00 Uhr)

Sommer-Festival

17.08.-16.09. 2018

 

|

 
     

    Young Performance

    Young Performance | Dan Tanson | Laura van Hal u.a.

    Young Performance:  Eleonora Savini, Violine | Cody Takács, Kontrabass | Rozenn Le Trionnaire, Klarinette | Deepa Goonetilleke, Horn | Kevin Austin, Posaune | Estelle Costanzo, Harfe | João Carlos Pacheco, Schlagzeug
    Dan Tanson  Konzept und Inszenierung
    Laura van Hal  Konzept und Inszenierung
    Emilie Cottam  Kostüme
    Markus Güdel  Licht

    «HEROÏCA»
    Sieben Musikhelden ausser Rand und Band
    Mit Musik von Johann Sebastian Bach, Gabriel FauréGustav Holst u. a

    Für alle ab 7 Jahren

    Wiedersehen mit einem Erfolgsstück! Vor vier Jahren feierte HEROÏCA Premiere, die erste Produktion von Young Performance. Sieben junge Musikerinnen und Musiker bewaffnen sich mit ihren Instrumenten und entern die Bühne: Die Posaune will die erste Geige spielen, die Klarinette ordentlich auf die Pauke hauen – kann das gutgehen? HEROÏCA bringt die Töne zum Tanzen und verwandelt das klassische Konzert in eine Bühnenshow für Hörzuschauer. Und das begeisterte nicht nur in Luzern Jung und Alt: HEROÏCA ging auf Tournee durch die Schweiz, wurde unter anderem in die Hamburger Elbphilharmonie, ins Wiener Konzerthaus und in die Kölner Philharmonie eingeladen und 2014 mit dem renommierten «Junge Ohren Preis» ausgezeichnet. Erfunden und inszeniert hat das Ganze der Luxemburger Dan Tanson. Weil er im «Kindheitssommer» 2018 unser «artiste étoile» ist, kehrt HEROÏCA dorthin zurück, wo alles begann: an den Vierwaldstättersee. Für alle, die dieses mitreissende Musikspektakel noch nicht gesehen haben. Und für alle, die es noch einmal sehen und sich erneut verzaubern lassen möchten.

    Dan Tanson

    Dan Tanson wurde 1971 in Luxemburg geboren. Vor seinem Studium der Visuellen Kommunikation in Brüssel besuchte er Kurse für Jonglieren, Clownerie, Puppenspiel, Bewegungstheater, Improvisationstheater und Zeitgenössischen Tanz in Brüssel, Regensburg, Mons, Prag und Luxemburg. Seit 1995 arbeitete er hauptberuflich in den letztgenannten Disziplinen wie auch mit Regiearbeiten im Bereich Puppentheater und als Schauspieler. Daneben ist er als Bühnen- und Puppenbildner für Theaterstücke und spielpädagogische Projekte tätig. Bereits im Sommer 2011 begeisterte Dan Tanson die jungen Hörer von LUCERNE FESTIVAL mit der Produktion Rocky Roccoco, für die er zusammen mit dem Sonus Brass Ensemble und der Choreographin Ela Baumann den «Yeah-Award 2011» in der Kategorie «Performance» gewann.

    Juli 2012

    Weitere Termine
    None
    Weitere Termine
    15.00