Teodor

01.04. - 04.04.2020

Teodor Currentzis und Freunde

Vom 1. bis 4. April 2020 präsentieren wir das erste der neuen musikalischen Wochenenden bei LUCERNE FESTIVAL und haben als ersten Künstler für diese Premiere den griechischen Pultmagier Teodor Currentzis eingeladen. Vier Tage lang können Sie in seinen künstlerischen Kosmos eintauchen: Currentzis wird Beethovens Neunte Sinfonie, Philippe Hersants bewegende Choroper Tristia und ein ungewöhnliches Vokalprogramm dirigieren. Hinzu kommen eine öffentliche Probe, ein Filmportrait und eine Podiumsdiskussion.

Weiterlesen

Konzerte mit Teodor Currentzis

Tauchen Sie ein in den künstlerischen Kosmos eines Ausnahmedirigenten: Neben Beethovens Neunter Sinfonie bringt Teodor Currentzis die bewegende Choroper Tristia von Philippe Hersant zur Aufführung, die das Schicksal politischer Gefangener umkreist, dazu ein ungewöhnliches Vokalprogramm. Zur Seite stehen ihm dabei Chor und Orchester seines Ensembles musicAeterna sowie Mitglieder des LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA.

Zu den Konzerten
Teodor Currentzis © Alexandra Muraviova

Rahmenprogramm

Vertieft werden die drei Konzerte durch ein Filmportrait, eine Podiumsdiskussion und eine öffentliche Probe, in der Sie Teodor Currentzis, sein künstlerisches Credo und sein Beethoven-Verständnis näher kennenlernen können.

Zum Rahmenprogramm

Also sprach Teodor ...

«Exzentrisch sind die anderen, ich bin normal.» Teodor Currentzis ist der grosse Sinnsucher unter den heutigen Dirigenten.

Mehr
Teodor Currentzis © Alexandra Muraviova
Teodor Currentzis

Teodor total

Das «Teodor-Currentzis-Paket»: Wenn Sie alle drei Konzerte mit Teodor Currentzis besuchen, gewähren wir Ihnen 10% Rabatt auf Ihre Karten.

Zum Paket-Angebot