In den Strassen

Wild Strings Trio | Elaionas

Mi, 22.08. | 18.00 Uhr

Jesuitenplatz

Vergangenes Konzert


Sommer-Festival

17.08.-16.09. 2018

 

|

 
     

    In den Strassen

    Wild Strings Trio | Elaionas

    Elaionas  
    Wild Strings Trio  

    Erweitern wir unseren Horizont! Denn Musik ist Vielfalt – das zeigt «In den Strassen», das Weltmusik-Festival im Festival. Zum bereits vierzehnten Mal nehmen wir Sie mit auf eine Reise rund um den Globus. Da singt der Rembetiko, der griechische Blues, von Liebe und Leid. Da hallen Balkan-Beats und Tango-Rhythmen durchs Luzerner Gassengewirr. Und die Katlehong Footlockers aus Südafrika steuern rasante Tanzeinlagen bei. Das fährt in die Beine und geht zu Herzen.

    Nach dem Eröffnungskonzert auf dem Europaplatz am Dienstag, dem 21. August, sorgen allabendlich acht internationale Musikgruppen von 18.00 bis 22.00 Uhr (am Samstag und Sonntag auch tagsüber) für ein buntes Musikspektakel – auf dem Mühleplatz und dem Kapellplatz, auf dem Jesuitenplatz und dem Kornmarkt. (Bei schlechtem Wetter werden die Darbietungen an geschützte Orte verlegt.) Anschliessend treten je zwei Gruppen bis spät in die Nacht im Sentitreff auf.

    Elaionas

    Griechenland

    Elaionas bedeutet «Olivengarten», und in diesem idyllischen Hain wachsen die schönsten Melodien der griechischen Volksmusik. Das Repertoire des Quartetts reicht von traditionellen Liedern bis zu Rembetiko und aktuellem Folk. Im Mittelpunkt steht der Gesang, aber auch Gitarre und Akkordeon, Nay und Davul kommen zum Zuge.

    Wild Strings Trio

    Slowakei/Slowenien/Frankreich

    Was für eine Mischung! Eine Jazzgeigerin aus der Slowakei, ein klassischer Cellist aus Frankreich und ein Balkan-Gitarrist aus Slowenien – das garantiert aufregende, weltoffene Musik. Die Drei mit den völlig verschiedenen Wurzeln haben einen ganz eigenen, vielsaitigen Sound kreiert. Berührend und beglückend.

    None