Soundzz.z.zzz…z

Strotter Inst.

Mi, 16.08.18.00 Uhr

KKL Luzern, Kunstmuseum

Vergangenes Konzert


Karten ausschliesslich über das Kunstmuseum Luzern

Sommer-Festival

11.08.-10.09. 2017

 

|

 
     

    16.

    Aug

    Mittwoch
    18.00

    KKL Luzern, Kunstmuseum

    Soundzz.z.zzz…z

    Strotter Inst.

    Strotter Inst.  manipulierte Plattenspieler

    Delokation – Live-Remix

    Was ist ein Strotter? Im Wienerischen meint der Begriff einen Resteverwerter: jemanden, der im Abfall nach Brauchbarem stöbert. Genau das tut auch der Klangkünstler Christoph Hess alias Strotter Inst., der Gewinner des diesjährigen «Soundzz.z.zzz…z»-Wettbewerbs, mit dem LUCERNE FESTIVAL und das Kunstmuseum Luzern Sommer für Sommer ein Projekt an der Schnittstelle von Musik und Bildender Kunst auszeichnen. Mit präparierten Plattenspielern und unterschiedlichsten Soundschnipseln formt er objektartige Klangkörper.

    Für Delokation hat sich Strotter Inst. drei Werke aus dem Festivalprogramm zur Brust genommen und einem Remix unterzogen: Was bleibt erhalten von der Identität des Originals? Und wieviel Eigenständigkeit erlangt eine neue Arbeit, die vollständig aus bereits bestehendem Material generiert wurde? Delokation ist während des Sommer-Festivals in drei «Aggregatzuständen» zu erleben: Im Kunstmuseum präsentiert Strotter Inst. die Remixe, ergänzt um eine Filmcollage, via Screening sowie fragmentarisch in mehreren Klanginstallationen. Bei LUCERNE FESTIVAL bringt er Delokation als Live-Remix zur Aufführung, dazu in zwei Performances mit «artiste étoile» Patricia Kopatchinskaja und dem Cembalisten Anthony Romaniuk sowie mit dem Turntable-Künstler Jorge Sánchez-Chiong.

    Teilen (Datenschutz)

    None