Das Publikum gibt Standing Ovations © Peter Fischli/Lucerne Festival
Das Publikum gibt Standing Ovations © Peter Fischli/Lucerne Festival

Für alle, die nach dem Konzertbesuch mit Musse ein Restaurant oder eine Bar besuchen oder einfach schneller zuhause sein möchten, bieten wir in diesem Sommer zahlreiche Konzerte ohne Pause an.

Konzerte ohne Pause beim Sommer-Festival:

14. August | 11.00 Uhr | Rezital András Schiff
14. August | 14.30 Uhr | JACK Quartet 1
14. August | 19.30 Uhr | West-Eastern Divan Orchestra 1
17. August | 19.30 Uhr | Lucerne Festival Orchestra 4
18. August | 12.15 Uhr | Debut Zoltán Despond
20. August | 11.00 Uhr | JACK Quartet 2
20. August | 22.00 Uhr | Lucerne Festival Academy 1
21. August | 11.00 Uhr | MythenEnsembleOrchestral
21. August | 14.30 Uhr | Nachmittagskonzert
21. August | 17.00 Uhr | Duo Adès & Gerstein
21. August | 19.30 Uhr | Lucerne Festival Orchestra 6
23. August | 12.15 Uhr | Debut Randall Goosby
23. August | 19.30 Uhr | Budapest Festival Orchestra 2
25. August | 12.15 Uhr | Debut Mishka Rushdie Momen
27. August | 11.00 Uhr | ensemble Recherche
27. August | 16.00 Uhr | Rezital Vikingur Ólafsson
28. August | 11.00 Uhr | Mahler Chamber Orchestra
30. August | 12.15 Uhr | Debut Aaron Akugbo
31. August | 19.30 Uhr | Berliner Philharmoniker 1
01. September | 12.15 Uhr | Debut Samuel Nebyu
04. September | 11.00 Uhr | London Symphony Orchestra 2
06. September | 12.15 Uhr | Debut Abel Selaocoe
06. September | 19.30 Uhr | Wiener Philharmoniker 1
08. September | 12.15 Uhr | Debut Viano String Quartet