Vergangenes Konzert


Piano-Festival

18.11.-26.11. 2017

 

|

 
     

    Blue Notes gehören zum Luzerner Klaviergipfel ebenso dazu wie Alberti-Bässe oder der neapolitanische Sextakkord. Denn auch die Jazzer haben ihren Auftritt: bei «Piano Off-Stage», dem kleinen, aber feinen Jazz-Festival im Festival. Acht international renommierte Meister der Improvisation haben wir eingeladen. Mit Swing und Boogie-Woogie, zart verträumt oder höllisch groovend entführen sie uns von Mittwoch bis Sonntag in die Nacht − und zwar dort, wo ihre Kunst am besten zur Geltung kommt: im stimmungsvollen Ambiente ausgesuchter Luzerner Bars und Restaurants, «off stage» eben.

    Rossano Sportiello

    Von Ascona bis San Diego, von New York bis Edinburgh: Rossano Sportiello, Jahrgang 1974, ist ein weltweit gefeierter Stride Piano-Virtuose – und das seit den 1990er Jahren, als er mit der Milano Jazz Gang und bei Aufritten mit Barry Harris und Dan Barrett erstmals von sich reden machte. Aber auch jazzige Versionen der Musik Schuberts, Liszts und Chopins zählen zu Sportiellos Spezialitäten. 2009 wurde er mit dem «Ascona Jazz Award» ausgezeichnet.
     

    Weitere Termine
    None