Luzerner Glocken

Peter Conradin Zumthor

«Luzerner Glocken – con sordino»

Mi, 19.08. | 20.30 Uhr

Jesuitenkirche, Peterskapelle, Matthäuskirche, Hofkirche St. Leodegar

Eintritt frei


Anmeldung ab dem 13. Juli hier möglich.

Life Is Live

14.08.-23.08. 2020

 

|

 
     

    19.

    Aug

    Mittwoch
    20.30

    Jesuitenkirche, Peterskapelle, Matthäuskirche, Hofkirche St. Leodegar

    Luzerner Glocken

    Peter Conradin Zumthor

    Peter Conradin Zumthor
    Luzerner Glocken – con sordino  für 17 Luzerner Kirchenglocken 

    Eine Klanginstallation im öffentlichen Raum

    Treffpunkt und Beginn:
    Jesuitenkirche | 20.30 Uhr
    Mit einer kurzen Einführung durch Peter Conradin Zumthor

    Sie sind das grösste Instrument Luzerns und prägen den Sound der Stadt: die vielen herrlichen Kirchenglocken. Und so hat sie der Schweizer Schlagzeuger und Komponist Peter Conradin Zumthor zum Hauptakteur einer besonderen Klanginstallation erkoren, die er eigens für «Live Is Life» entwickelt: Die 75-minütige Aufführung führt in einem abendlichen Stadtspaziergang von der Jesuitenkirche über die Peterskapelle und die Matthäuskirche bis zur Hofkirche St. Leodegar. Das Geläut der insgesamt 17 Glocken dieser vier Kirchen wird Zumthor klanglich verändern, indem er die Klöppel mit verschiedenen Materialien ummantelt. «Mit das Schönste an Kirchenglocken ist für mich der Ausklang. Was nach dem Schlag in der Luft vibriert und verklingt, birgt einen geheimnisvollen Zauber in sich. Wir versuchen, das Unmögliche annäherungsweise herzustellen: keine Schläge, nur Ausklang. Der gewohnte Glockenklang erscheint anders, entfaltet eine neue, wie von Weitem hergewehte Schönheit.» Und verbindet sich mit den Geräuschen der Stadt, in die nach dem wochenlangen coronabedingten Stillstand das Leben zurückgekehrt ist.

    Mit freundlicher Unterstützung von Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung

    «Happy Hour»: «Luzerner Glocken – con sordino» mit Komponist Peter Conradin Zumthor

     

    None