Rezital Mauro Peter

Mauro Peter | Helmut Deutsch

Schumann

Di, 18.08. | 19.30 Uhr | Nr. 20636

KKL Luzern, Konzertsaal

Vergangenes Konzert


Rollstuhlplätze reservieren Sie bitte unter t +41 (0) 41 226 44 80 (10.00-17.00 Uhr)

Life Is Live

14.08.-23.08. 2020

 

|

 
     
    Robert Schumann (1810–1856)
    Liederkreis op. 39 nach Joseph von Eichendorff
    Dichterliebe op. 48
    Liederkreis aus Heinrich Heines Buch der Lieder

    Heimspiel für Mauro Peter. Der junge Schweizer Tenor, Jahrgang 1987, wurde nicht nur in Luzern geboren – hier sammelte er, als Mitglied der Luzerner Sängerknaben, auch seine ersten musikalisch-praktischen Erfahrungen. Doch zog es ihn bald in die weite Welt. Und auf die grossen internationalen Bühnen: Mauro Peter wurde zum Stammgast bei den Salzburger Festspielen, wo er u. a. in Mozart-Partien wie dem Ferrando in Così fan tutte und dem Tamino in der Zauberflöte auftrat. Er konnte noch mit dem grossen Nikolaus Harnoncourt zusammenarbeiten, war an der Mailänder Scala zu Gast, am Royal Opera House in London oder am Theater an der Wien. Vor allem avancierte er zum Publikumsliebling am Opernhaus Zürich, dessen Ensemble er seit 2013 angehört. Mauro Peters besondere Leidenschaft aber gilt dem Liedgesang: Die beiden berühmtesten Liedzyklen, die Robert Schumann geschaffen hat, nämlich die Eichendorff-Lieder und die Dichterliebe, wird er nun bei seinem Luzerner Festival-Debut singen. An seiner Seite ist der gefeierte Liedpianist Helmut Deutsch zu hören, Peters einstiger Mentor an der Münchner Musikhochschule, der inzwischen zu seinem langjährigen Klavierpartner geworden ist.

    Mit freundlicher Unterstützung der Strebi-Stiftung Luzern

    «... das ist hier die Frage» Mauro Peter im Gespräch

    Gratis-Programmhefte und Audio-Einführungen
    Aus hygienischen Gründen verkaufen wir in diesem Sommer keine gedruckten Programmhefte im KKL Luzern. Dafür können Sie ab sofort alle Programmhefte für die Konzerte unseres «Life Is Live»-Festivals als PDF gratis hier herunterladen. Ausserdem bieten wir zu ausgewählten Veranstaltungen Audio Einführungen mit Festival-Dramaturgin Susanne Stähr an – natürlich mit vielen Musikbeispielen.
     

    Studenten und Schüler bei LUCERNE FESTIVAL
    Damit die Abstandsregeln des BAG eingehalten werden können, finden alle Veranstaltungen mit limitierter Platzanzahl statt. Schüler und Studierende erhalten nur im Vorverkauf für ausgewählte Konzerte ermässigte Konzertkarten für CHF 20.00. An der Abendkasse können dieses Jahr leider keine Karten bezogen werden.
    Angebote im Vorverkauf


     

    Mauro Peter

    Der Tenor Mauro Peter, Jahrgang 1987, ist ein gebürtiger Luzerner und sammelte eine ersten musikalischen Erfahrungen als Mitglied der Luzerner Sängerknaben. 2008 nahm er sein Gesangsstudium bei Fenna Kügel-Seifried an der Münchner Musikhochschule auf, wo er auch die Liedklasse von Helmut Deutsch absolvierte. 2012 gewann Mauro Peter den Ersten Preis und den Publikumspreis beim Schumann-Wettbewerb in Zwickau. Im selben Jahr debutierte er bei der Schubertiade in Schwarzenberg, wo er seither regelmässig zu Gast ist. Liederabende führten ihn ausserdem in die Londoner Wigmore Hall, den Wiener Musikverein, die Konzerthäuser von Wien, Berlin und Dortmund und in den Berliner Pierre Boulez Saal. Seit der Spielzeit 2013/14 ist Mauro Peter Ensemblemitglied am Zürcher Opernhaus, gastiert aber auch an vielen weiteren internationalen Bühnen. Eine enge Verbindung unterhält er zu den Salzburger Festspielen: 2016 gestaltete er dort den Ferrando in Mozarts Così fan tutte, 2017 den Andres in Bergs Wozzeck und 2018 den Tamino in der Zauberflöte. Als Belmonte in Mozarts Entführung war Mauro Peter an der Mailänder Scala zu erleben, als Ferrando an der Bayerischen Staatsoper, als Tamino am Royal Opera House in London und als Webers Oberon am Theater an der Wien. 2020/21 wird er in Zürich den Nemorino in Donizettis L’elisir d’amore gestalten; den Don Ottavio im Don Giovanni singt er am Teatro Real in Madrid und bei der Salzburger Mozartwoche. Mit den Berliner Philharmonikern unter Kirill Petrenko wird er Mozarts Krönungsmesse interpretieren, mit Philippe Herreweghe präsentiert er in Amsterdam Bachs Matthäus-Passion. Auch mit Gustavo Dudamel, Sir John Eliot Gardiner, Nikolaus Harnoncourt, Vladimir Jurowski und Zubin Mehta arbeitete Mauro Peter bereits zusammen. Auf CD hat er Goethe-Lieder von Schubert und ein Schumann-Album u. a. mit der Dichterliebe vorgelegt.

    Debut bei LUCERNE FESTIVAL (IMF) am 18. August 2020 mit Schumanns Liederkreis op. 39 und der Dichterliebe, am Klavier Helmut Deutsch.

    August 2020

    Helmut Deutsch

    Der Pianist Helmut Deutsch, 1945 in Wien geboren, studierte am Konservatorium, an der Musikakademie und der Universität seiner Heimatstadt. Schon während seiner Ausbildung richtete sich sein Hauptinteresse auf die Liedkunst, aber auch auf die Kammermusik, der er sich seither mit vielen Instrumentalisten von Weltrang widmete. Deutsch begann seine internationale Karriere als Klavierbegleiter der Sopranistin Irmgard Seefried; wichtigster Sänger während der ersten Zeit seiner Laufbahn aber wurde Hermann Prey, mit dem er über zwölf Jahre in mehreren hundert Konzerten zu erleben war. Anschliessend arbeitete Helmut Deutsch mit vielen der bedeutendsten Liedinterpreten zusammen und trat in den wichtigen Musikzentren der Welt auf. Gegenwärtig zählen die Tenöre Jonas Kaufmann und Mauro Peter, die Sopranistin Diana Damrau und der Bariton Michael Volle zu seinen vorrangigen Partnern. Die Arbeit von Helmut Deutsch ist auf über hundert Tonträgern dokumentiert. Intensiv engagiert er sich für die Wiederentdeckung zu Unrecht vergessener Komponisten. Eine Herzensangelegenheit ist für ihn auch die Ausbildung und Förderung junger Talente. Seine Lehrtätigkeit begann er 1967 an der Wiener Musikhochschule und setzte sie ab 1986 an der Hochschule für Musik und Theater in München fort, wo er für 28 Jahre lang als Professor für Liedgestaltung tätig war; bis heute gibt er regelmässig Meisterkurse in Europa und im Fernen Osten und bleibt durch Gastprofessuren weiterhin mit Hochschulen verbunden. Zu den Künstlerinnen und Künstlern, die er ausbildete, zählen unter vielen anderen Juliane Banse, Jonas Kaufmann, Dietrich Henschel, Christian Gerhaher und Wolfram Rieger. 2019 veröffentlichte Helmut Deutsch unter dem Titel Gesang auf Händen tragen seine Lebenserinnerungen als Liedbegleiter.

    Bisher ein Auftritt bei LUCERNE FESTIVAL: Am 2. September 2007 interpretierte Helmut Deutsch hier mit Angelika Kirchschlager Lieder von Robert Schumann und Franz Schubert.

    August 2020

    None