Elliot Reed Project © Julia Bumke
Elliot Reed Project © Julia Bumke
JACK Quartet | Solist*innen des Lucerne Festival Contemporary Orchestra (LFCO)

Mitwirkende

  • JACK Quartet:  Christopher Otto, Violine | Austin Wulliman, Violine | John Pickford Richards, Viola | Jay Campbell, Violoncello
  • Solist*innen des Lucerne Festival Contemporary Orchestra (LFCO)

Programm

14.00 Uhr
Elliot Reed
Succulent Rust II (For Switzerland)
Uraufführung

Beschreibung

2021 entwickelte der amerikanische Performance-Künstler Elliot Reed ein faszinierendes Outdoor-Projekt für das JACK Quartet und den New Yorker Central Park. Für Lucerne Festival erarbeitet er nun eine «Schweizer Version» von Succulent Rust. Ausgangspunkt des einstündigen Werks ist der Gedanke der Suche: Die vier Quartettmitglieder und die mitwirkenden Solist*innen des Lucerne Festival Contemporary Orchestra (LFCO) sind über das gesamte Gelände des Luzerner Gletschergartens mit dem berühmten Löwendenkmal verteilt. Das Publikum ist deshalb aufgefordert, mit gespitzten Ohren über das Areal zu spazieren, den Klängen zu folgen und die Musiker*innen aufzuspüren, die live, aber ohne elektronische Verstärkung spielen. Weil es unmöglich ist, alle Klänge gleichzeitig wahrzunehmen, erhält jede*r Hörer*in – je nach gewählter Route – eine ganz eigene Perspektive auf die Performance, ja schafft gewissermassen ein eigenes Werk.


Veranstaltungsort