Credit Suisse

Eine beständige und fruchtbare Partnerschaft verbindet die Credit Suisse seit 1993 mit LUCERNE FESTIVAL. Als Hauptsponsor ermöglicht die Credit Suisse die jedes Jahr im Rahmen des Luzerner Sommer-Festivals stattfindenden Sinfoniekonzerte der Wiener Philharmoniker. Zusätzlich fördert die Credit Suisse Foundation mit zwei jährlich alternierenden Preisen junge hochbegabte Musikerinnen und Musiker.

Der international renommierte «Credit Suisse Young Artist Award» fördert herausragende Solistinnen und Solisten, deren Potential eine grosse internationale Karriere verspricht. Neben dem Preisgeld von CHF 75’000 erhalten die Gewinner die Möglichkeit eines Konzertauftritts mit den Wiener Philharmonikern im Rahmen des Luzerner Sommer-Festivals. Der Preis wird gemeinsam von LUCERNE FESTIVAL, den Wiener Philharmonikern, der Gesellschaft der Musikfreunde Wien und der Credit Suisse Foundation vergeben. Ausgezeichnet wurden bislang Quirine Viersen (Violoncello, 2000), Patricia Kopatchinskaja (Violine, 2002), Sol Gabetta (Violoncello, 2004), Martin Helmchen (Klavier, 2006), Antoine Tamestit (Bratsche, 2008), Nicolas Altstaedt (Violoncello, 2010), Vilde Frang (Violine, 2012), Sergey Khachatryan (Violine, 2014) und Simone Rubino (Schlagzeug, 2016).

Der «Prix Credit Suisse Jeunes Solistes» zeichnet musikalische Nachwuchstalente aus der Schweiz aus und ist mit CHF 25’000 dotiert. Zudem erhalten die Gewinner eine Auftrittsmöglichkeit in der Reihe «Debut» des Luzerner Sommer-Festivals. Die Auszeichnung wird vergeben von LUCERNE FESTIVAL, der KMHS Konferenz Musikhochschulen Schweiz sowie der Credit Suisse Foundation. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Sol Gabetta (Violoncello, 2001), Pawel Mazurkiewicz (Klavier, 2003), das Tecchler Trio (Violine, Violincello und Klavier, 2005), Aniela Frey (Flöte, 2007), Andriy Dragan (Klavier, 2009), Mi Zhou (Violoncello, 2011), Laura Schmid (Blockflöte) und Pablo Hernández-Barragán (Klarinette; beide 2013) sowie Vojin Kocić (Gitarre, 2015). Die «Prix Credit Suisse Jeunes Solistes»-Preisträgerin des Jahres 2017 ist Valentine Michaud (Saxophon). 

Nachwuchsförderung ist der Credit Suisse ein elementares Anliegen. Denn Kunst braucht Zeit: zum Entstehen, zum Gedeihen, zum Erleben.

Mehr