08. September 2017

Vertragsverlängerung

Intendant Michael Haefliger verlängert seinen Vertrag bei Lucerne Festival bis 2025

Der Stiftungsrat von Lucerne Festival und Intendant Michael Haefliger geben bekannt, dass der Vertrag von Michael Haefliger um weitere fünf Jahre, bis Ende des Jahres 2025, verlängert wird. Seit 1999 hat der Schweizer Kulturmanager das Festival kontinuierlich weiterentwickelt und zu einem der führenden Musikfestivals im Bereich der klassischen Musik ausgebaut.

«Ich bin sehr glücklich, das Festival auch in den kommenden Jahren weiter zu leiten», erklärt Michael Haefliger. «Ich freue mich sehr darauf, die wichtigen Säulen des Festivals, das Lucerne Festival Orchestra, die Lucerne Festival Academy, die Alumni sowie den Bereich Young mit meinem Team weiterzuentwickeln. Es ist mir wichtig, sowohl die Präsenz von Lucerne Festival im Ausland weiter zu steigern als auch die Menschen in unserer Region zu begeistern, mit neuen Konzertformaten und Konzepten wie dem Erlebnistag, der Reihe 40min, dem Interval oder mit dem Weltmusik-Festival ‹In den Strassen›. Wir haben mit dem KKL Luzern eine der besten Konzertspielstätten der Welt zur Verfügung, hier wollen wir auch weiterhin unter anderem grossartige Sinfonik mit den besten Orchestern und Solisten der Welt bieten. Ein sehr wichtiges Anliegen ist mir ausserdem, mit Partnern wie dem Luzerner Theater den Bereich Musiktheater weiter auszubauen. Die Digitalisierung des Festivals, die ich konkret in den nächsten Jahren vorantreiben möchte, soll darüber hinaus dazu beitragen, dass man von überall auf der Welt an Lucerne Festival teilhaben kann». (mehr)

Zurück zur Übersicht