20. April 2017

Fritz-Gerber-Award 2017

Alice Belugou, Hana Hobiger und Rahel Kohler werden mit dem «Fritz-Gerber-Award 2017» ausgezeichnet

Die Harfenistin Alice Belugou, die Bratschistin Hana Hobiger und die Saxophonistin Rahel Kohler sind die Gewinnerinnen des diesjährigen Awards der Fritz-Gerber-Stiftung. Der Preis fördert junge, hochbegabte Musikerinnen und Musiker im Bereich der zeitgenössischen, klassischen Musik. Die drei jungen Musikerinnen erhalten ein Preisgeld von je CHF 10’000 und ein Stipendium in Form einer Teilnahme an der Lucerne Festival Academy im Wert von weiteren CHF 10’000.

Zurück zur Übersicht