04. Dezember 2019

Musik für Flüchtlinge in Uganda

Streichquartett gab Konzerte und musizierte in Workshops mit lokalen Musikern.

Auf eine besondere Konzertreise haben sich vier renommierte Musiker des LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA und der Bayerischen Staatsoper Ende November begeben. Die einwöchige Tour führte zu Geflüchteten aus Südsudan und Kongo in den Norden Ugandas. „Ziel ist es, mit den Konzerten und Workshops mit lokalen Musikern den heimatlos gewordenen Menschen Hoffnung zu spenden“, so Stefan Arzberger, Initiator der Reisen.

Mehr

Zurück zur Übersicht