01. Juli 2019

Fritz-Gerber-Award 2019

Martina Kalt, Marta Sanchez Paz und Francisco Olmedo Molina erhalten den «Fritz-Gerber-Award 2019»

Mit dem diesjährigen Fritz-Gerber-Award werden die Bratschistin Martina Kalt, die Oboistin Marta Sanchez Paz und der Posaunist Francisco Olmedo Molina ausgezeichnet. Die Förderung wird an junge, hochbegabte Musikerinnen und Musiker im Bereich der zeitgenössischen, klassischen Musik vergeben. Die drei jungen MusikerInnen erhalten je ein Preisgeld von CHF 10'000 und zusätzlich ein Stipendium in Form einer Teilnahme an der Lucerne Festival Academy 2019 im Wert von weiteren CHF 10’000.

Medienmitteilung

Zurück zur Übersicht