31. Januar 2019

Vertragsverlängerung Riccardo Chailly

Riccardo Chailly verlängert seinen Vertrag als Chefdirigent bis 2023

Wir freuen uns sehr zu verkünden, dass Riccardo Chailly und das Lucerne Festival Orchestra bis 2023 zusammenarbeiten werden – der Vertrag des Mailänder Maestro in Luzern ist verlängert. Chailly und das Lucerne Festival Orchestra werden das Sommer-Festival 2019 mit einem reinen Rachmaninow-Abend eröffnen. Denis Matsuev ist der Solist im Klavierkonzert Nr. 3 in d-Moll, aus­serdem erklingt die Orchesterfassung der Vocalise op. 34 Nr. 14 und Rachmaninows Dritte Sinfonie in a-Moll. Im zweiten Konzert am Folgetag ist neben dem Klavierkonzert des Eröffnungsabends mit Denis Matsuev ausserdem die Vierte Sinfonie von Pjotr I. Tschaikowky zu hören. Yannick Nézet-Séguin dirigiert als Gast das Violinkonzert von Ludwig van Beethoven mit «artiste étoile» Leonidas Kavakos als Solist und die Vierte Sinfonie von Dmitri Schostakowitsch. Als Abschluss der Lucerne Festival Orchestra-Saison im Sommer interpretiert Riccardo Chailly Gustav Mahlers Sechste Sinfonie.

Zurück zur Übersicht