Programm 2020

LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA | Bernard Haitink © Stefan Deuber/LUCERNE FESTIVAL

Im Sommer 2020 wird Riccardo Chailly sein gefeiertes Rachmaninow-Projekt fortsetzen, diesmal mit der Zweiten Sinfonie und dem legendären Zweiten Klavierkonzert. Auf dem Programm steht aber auch der grosse Jubilar des Jahres, Ludwig van Beethoven, mit seiner Ersten Sinfonie und einem seiner Klavierkonzerte – für Chailly, der 2011 einen wegweisenden Beethoven-Zyklus auf CD vorlegte, ebenfalls eine Herzensangelegenheit. Und mit Mahlers Erster widmet er sich einem seiner weiteren Favoriten. Fortgesetzt wird die beglückende Zusammenarbeit mit Yannick Nézet-Séguin als Gastdirigent, der sich diesmal Beethovens Pastorale und Schostakowitschs Fünfte Sinfonie vornimmt. Und bereits im April wirken Mitglieder des LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA an der Aufführung von Philippe Hersants Tristia unter der Leitung von Teodor Currentzis mit.