Programm 2018

LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA | Bernard Haitink © Stefan Deuber/LUCERNE FESTIVAL

In seinem dritten Jahr als Chefdirigent des LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA leitet Riccardo Chailly drei ganz unterschiedliche Programme: Er blickt nach Russland (u. a. mit Igor Strawinskys Feuervogel) und nach Frankreich (u. a. mit Claude Debussys Prélude à l’après-midi d’un faune und Maurice Ravels Ballett Daphnis und Chloé). Ubd er widmet sich Anton Bruckners Siebter Sinfonie, die er mit Ouvertüren des von Bruckner verehrten Richard Wagner kombiniert. Zur Eröffnung des Sommer-Festivals treffen Riccardo Chailly und die Musikerinnen und Musiker des LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA auf den chinesischen Pianisten Lang Lang.

Übrigens: Mit unserem Abo-Angebot «LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA total» können Sie sich schon jetzt, vor dem offiziellen Verkaufsstart, Karten für alle drei Programme sichern (buchbar bis zum 9. Februar 2018).