Musikinstrumente © Manuela Jans/Lucerne Festival
Musikinstrumente © Manuela Jans/Lucerne Festival

Ein Schwerpunkt des Sommers 2023 gilt dem Schaffen des deutschen Komponisten Enno Poppe, der als «composer-in-residence» nicht nur eigene Werke dirigiert, sondern auch Mathias Spahlingers monumentales Orchesterstück passage/paysage. Ansonsten ist der programmatische Bogen weit gespannt: Mit Susanna Mälkki studierst du Unsuk Chin's Šu für Sheng und Orchester und Igor Strawinskys Le Sacre du printemps ein. Du bringst aber auch neue Partituren von Jessie Cox, David Moliner und Hovik Sardaryan zur Uraufführung und widmest dich unter der Leitung von Ilan Volkov Georges Lewis’ Minds in Flux.

Lucerne Festival Academy 2023