Programm 2022

Sie sind jung, hoch talentiert und experimentierfreudig: Die rund 100 internationalen Studierenden der Lucerne Festival Academy ermöglichen dem Festspielpublikum auch im Sommer 2022 wieder zahllose Entdeckungen – mit Klassikern der Moderne und brandneuen Partituren, in grossbesetzten Orchesterkonzerten und in kleineren Formationen.

Meisterschule, Zukunftslaboratorium, Exzellenzorchester für die Musik unserer Zeit: All das ist die Lucerne Festival Academy. Im Sommer 2022 treffen die über 100 Musiktalente aus aller Welt auf composer-in-residence Thomas Adès, dessen neues Violinkonzert sie gemeinsam mit Anne-Sophie Mutter aus der Taufe heben. Sie wagen mit «artiste étoile» Tyshawn Sorey eine dirigierte Gruppenimprovisation, gestalten mit dem JACK Quartet ein Programm zum Festivalthema Diversity und feiern die runden Geburtstage von Academy-Leiter Wolfgang Rihm und Dieter Ammann. Und auch das «Composer Seminar» mit den beiden Jubilaren gehört selbstverständlich zum Programm.